Kolumbianerin nach Deutschland bringen – Besuch und Nachzug

0

Hast du eine Kolumbianerin kennengelernt und möchtest diese einmal nach Deutschland einladen? Oder plant ihr ein gemeinsames Leben in Deutschland und du möchtest die ganz nach Deutschland holen? In diesem Ratgeber fassen wir alles wichtige zusammen und verraten dir wie das ganze abläuft.

Kolumbianerin nach Deutschland bringen

Hast du während deinem Urlaub in Kolumbien jemanden kennengelernt? Oder seid ihr schon länger zusammen und du möchtest sie nun nach Deutschland holen? Für einen Urlaub, oder doch für ganz? Möglich ist beides. Seit dem Abkommen von 2015 ist es für kolumbianische Staatsbürger besonders einfach Deutschland zu besuchen. Hierfür muss nichts mehr unternommen werden und man spart sich jede Menge Stress. Anbei listen wir die wichtigsten Infos auf und verraten dir auch welche Dokumente hierfür benötigt werden.

Kolumbianische Frau für Urlaub nach Deutschland holen

Wenn dich ein kolumbianischer Staatsbürger für einen kurzen Aufenthalt in Deutschland besuchen möchte, dann ist das besonders einfach. Hier hat man es deutlich einfacher als andere Länder in Lateinamerika. Es ist daher absolut kein Problem, jemanden nach Deutschland einzuladen.

Schengen Visum für Kolumbianer nicht mehr notwendig

Für kolumbianische Staatsbürger wird kein Schengen Visum für Deutschland benötigt. Am 2. Dezember 2015 haben die EU und Kolumbien im Rahmen einer Feierstunde in Brüssel ein Abkommen über die Befreiung von der Visumpflicht für Kurzaufenthalte unterzeichnet. Nach der neuen Regelung können EU-Bürger visumfrei in das Hoheitsgebiet Kolumbiens und Bürger Kolumbiens visumfrei in die EU reisen, wenn der Aufenthalt höchstens 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen beträgt.

Das neue Abkommen ist besonders praktisch, denn so kann jeder kolumbianische Staatsbürger einfach nach Deutschland einreisen und muss sich keine Gedanken über das Visum machen. Bei dem Abkommen wurde auch beschlossen, dass man als deutscher Staatsbürger Visumfrei nach Kolumbien einreisen darf und sich bis zu 90 Tage Aufenthalten kann.

Frau aus Kolumbien daten

Kolumbianerin nach Deutschland holen (Nachzug)

Ist man mit einer Kolumbianerin verheiratet und möchte diese nach Deutschland holen (Nachzug), so ist das relativ einfach. Nach der Eheschließung kann sich diese legal und ohne Maximalaufenthalt in Deutschland aufhalten und auch einer Arbeit nachgehen. Für die Beantragung benötig es folgende Dokumente.

  • Heiratsurkunde / Lebenspartnerschaftsurkunde
  • Nachweis einfacher Deutschkenntnisse auf dem Niveau A1
  • Passkopie des in Deutschland lebenden Ehegatten/eingetragenen Lebenspartners sowie bei ausländischen Staatsangehörigen Kopie der Aufenthaltserlaubnis
  • aktuelle Meldebescheinigung des in Deutschland lebenden Ehegatten/eingetragenen Lebenspartners
  • wenn der Ehegatte kein deutscher Staatsangehöriger ist:
  • Nachweis der Lebensunterhaltssicherung (Arbeitsvertrag, Einkommensnachweise) Nachweis der Wohnverhältnisse (Mietvertrag)

Im Einzelfall kann die Vorlage weiterer Unterlagen erforderlich sein. Weitere Auskünfte hierzu bekommt man bei der Beantragung auf der deutschen Botschaft in Bogota.

Konnten wir mit unserem Kolumbianerin nach Deutschland bringen Ratgeber etwas helfen? Hinterlasse uns doch einen Kommentar ob alles reibungslos abgelaufen ist, oder ob es Probleme gab.

Share.

Leave A Reply